Aktuelles Update 10.0.0.11 vom 8.1.2016

Wesentliche Neuerungen Version 1.0.0.11

 

1. Neue Tarife ab 1.1.2016 § 23a RATG

 

2. Grundbuchabfrage direkt im AKT

Mit Eingabe der Grundstückdaten Schaltreiter „Grundstücke“ wird abgefragt, der GDB-Auszug wird im Akt gespeichert und kann jederzeit angezeigt bzw. in ein Worddokument übernommen werden

 

3. In der Maske GK-Protokoll kann direkt die ZTR-Anfrage mit oder ohne Namensabfrage gestartet werden. (bisher Cyberdoc-ZTR-Stapel) 

Die Ergebnisse werden im Akt gespeichert, sowohl die Ergebnisliste ZTR als auch die Liste der Namensabfrage bzw. Personenverzeichnis. Stimmt bei der Abfrage Vorname – Nachname und GEB.Datum überein, wird in den Grundstücksdaten dies gespeichert und Sie können direkt die GDB-Abfrage starten, siehe auch Punkt 2

Bei der automatisierten Namensabfrage wird in dem Feld Begründung die Aktenzahl des Gerichtes (A-Zahl) eingetragen

Hinweis: das Protokoll Ihrer Namensabfrage könne sie nach Datum selektiert jederzeit im Programm WebSUITE – Menüpunkt: Erweitert – Gebührenstatistik

„Protokoll der Namensabfragen“ ausdrucken

 

4. Namensabfrage direkt im AKT

Bei einer Person mit Sterbedatum kann auch direkt im Akt eine Namensabfrage gestartet werden. Die A-Zahl wird vom GK-Protokoll übernommen.

ACHTUNG: Diese Möglichkeiten sind nur mit einer gestarteten WebSUITE möglich, alle Abfragen werden auch in der WebSUITE gespeichert.

 

5. In der Parteidatenbank ist es jetzt möglich, Parteien nach Sterbedatum zu selektieren

 

 

So aktualisieren Sie Ihre NovaNota-Programmversion:

Beenden Sie auf allen (!) Arbeitsplätzen NovaNota, Microsoft Word und Microsoft Outlook. Öffnen Sie anschließend auf einem Arbeitsplatz mit Internet-Verbindung NovaNota und führen Sie den Befehl Hilfe-[Update installieren] aus. Klicken Sie im dann angezeigten Formular auf „Update herunterladen“ und bestätigen Sie anschließend alle Meldungen mit JA bzw. Weiter oder OK.